Suche

Karl Grünberg

Reportagenschreiber aus Berlin

Kategorie

Geschichte

1946, mitten in Deutschland: „Masel tov!“

Tagesspiegel, Nachrufe, September 2015

Eine frohe Kindheit in Lodz – bis die Deutschen kamen. Die Erinnerungen an die Ghetto-Zeit blendete sie aus. Mit ihrem Mann wollte sie nach Israel – und blieb in Deutschland. Ihn liebte sie so sehr, dass sie erst nach seinem Tod ganz zu sich kam. Im Bayerischen Viertel in Berlin. Lea Waks – ein Nachruf.

Weiterlesen „1946, mitten in Deutschland: „Masel tov!““

Ein Glückskind

Zeichen, April 2015

Ein Junge überlebt Auschwitz und wird Richter für Menschenrechte. Die Geschichte von Thomas Buergenthal.

Weiterlesen „Ein Glückskind“

Er sprach von den Gaskammern. Aber die Menschen wandten sich ab.

Zeichen, Dezember 2014

Als Kind überlebt Yehuda Bacon die Hölle von Auschwitz, dann wird er Künstler in Israel und lernt das Freundschaft wichtiger ist, als alles andere. Die Geschichte eines Menschenfreundes.

Weiterlesen „Er sprach von den Gaskammern. Aber die Menschen wandten sich ab.“

Bleiben oder gehen …

Tagesspiegel, März 2013

… das wird im März 1933 für deutsche Juden plötzlich die große Frage. Sie fühlen sich bis dahin als sichere Bürger und vertrauen dem Staat. Doch kaum haben die Nazis die Wahl gewonnen, forcieren sie ihren Terror in beispiellosem Tempo. Eine Chronik entscheidender Wochen.

Weiterlesen „Bleiben oder gehen …“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑